Wichtige Informationen

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
leider müssen wir auch in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg absagen!
Wir sind sehr, sehr traurig darüber, denn wir hatten mit Ihnen gemeinsam gehofft, endlich in 2021 wieder vor dem Schloss präsent sein zu können.

Wie im vergangenen Jahr haben wir auch in 2021 alle erforderlichen Arbeitsschritte und notwendigen Vorbereitungen mit den daran hängenden Kosten eingeleitet, haben uns so manche Neuerung überlegt, aber: Es führt leider aus rechtlichen Gründen – analog 2020 – kein Weg an einer Absage vorbei.

Die rechtliche Situation hat sich im Vergleich zu 2020 im Wesentlichen nicht verändert; trotz Impfstoff und gegenteiliger Beteuerungen der Politik!

Unsere Veranstaltungsfläche ist einerseits als sog. ‚Grünanlage‘ gewidmet. Die aktuelle „SARS-CoV-2-Infektionsschuztverordnung“ des Landes Berlin gestattet aber nach wie vor keinen Alkoholverkauf in Grünanlagen. Und ohne Glühweinverkauf…

Andererseits enthält die Verordnung weitere Hemmnisse: Es besteht grundsätzlich für alle Anwesenden Maskenpflicht und zugleich ist die gleichzeitige, maximale Gästezahl auf 2.000 Personen beschränkt.

Wir haben bereits ab Sommer 2021 diverse Senats- und Bezirksdienststellen um nähere Informationen zu den Durchführungsbestimmungen von Weihnachtsmärkten gebeten:
Die Senatskanzlei mit dem Reg. Bürgermeister,
den Innensenator,
die Senatsverwaltung für Gesundheit,
den Kultursenator,
den zuständigen Stadtrat für Grünanlagen,
den zuständigen Stadtrat für Gesundheit und
das Gesundheitsamt des Bezirkes.
Alle uns zugegangenen Antworten enthielten keine belastbaren Rechtswege, die uns eine Durchführung ermöglicht hätten.

Stellvertretend zitieren wir aus der Antwort der Gesundheitssenatsverwaltung:

„Spezielle Regelungen für Weihnachtsmärkte enthält die 3.SARS-CoV-2- Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Senats von Berlin nicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vor dem Hintergrund des sehr dynamisch verlaufenden Pandemiegeschehens zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch keine Aussage darüber getroffen werden kann, ob und wann es spezielle Regelungen für Weihnachtsmärkte geben wird.“

Diese Situation hat sich bis jetzt nicht zu unseren Gunsten geändert; im Gegenteil: Keine Senatsverwaltung hat z.B. „Hygieneschutzkonzepte“ für Straßenfeste oder Weihnachtsmärkte veröffentlicht.

Die mittlerweile ins Spiel gebrachte ‚2-G- oder 3-G-Regelung‘ gilt de facto nur für „feste bauliche Anlagen“, also nicht für ‚öffentliche Flächen‘, und damit nicht für uns! Und selbst wenn diese Regelung auch für Weihnachtsmärkte gelten würde, dann würde dies in unserem Fall mit sieben Eingangsbereichen und dem dazugehörenden Personal- und Technikaufwand für die dann erforderlichen Zugangskontrollen Mehrkosten von ca. 250.000.-€ bedeuten.

Es existiert bisher auch keine Rechtsgrundlage, auf Grundlage derer wir als Veranstalter in eine rechtlich gesicherte Situation versetzt werden, um überhaupt Personenkontrollen zur Frage ‚genesen, geimpft, getestet‘ im öffentlichen Raum gegenüber Privatpersonen vornehmen zu dürfen.

Hinzu kämen die von uns nicht zu beherrschenden Konfliktsituationen mit sog. Corona-Leugnern oder Impfverweigerern; von den aktuell steigenden Inzidenzzahlen und den damit eventuell neu verbundenen Einschränkungen einmal ganz abgesehen.

In der Zusammenfassung ist eine Durchführung des Weihnachtsmarktes vor dem Schloss Charlottenburg 2021 leider nicht möglich! Die Politik hat es - wieder einmal – versäumt, rechtzeitig klare und reale Bedingungen für Veranstalter zu schaffen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen gleichzeitig, 2022 wieder mit Ihnen den Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg durchführen zu können.

Bis dahin grüßen mein Team und ich Sie herzlichst und wünschen Ihnen sowie Ihren Angehörigen und Freunden vor allem eines:

Persönliches Wohlergehen und Gesundheit!

Mit besten Grüßen Ihr
Tommy Erbe

Weiterlesen
Allgemeine Informationen
Mehr Infos
Vermietung
Mehr Infos

Impressionen

Media Image
Media Image
Media Image
Media Image
Media Image
Media Image
Media Image
Mehr anzeigen







  • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mit der Bestätigung dieser Einwilligungserklärung erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zur Nutzung der Daten zu obigem Zweck.

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren